hurra, die Lichtfilzlinge kommen


Immer diese verrückten Lichtfilzlinge!


Info

Hurra, die Lichtfilzlinge kommen!

3. Auflage 2011, 400 Seiten von Eh-Yh-Ra (Pseudonym)

 

Ebook 9,90 €

 

Restexemplare TB 15 €

Bestellung über Email

 

Inhalt

Alles begann 2004 mit den ersten Lichtfilzlingen. Sie verwickelten mich bald in so erstaunliche Abenteuer, dass ich sie einfach aufschreiben musste. Danach entdeckte ich, dass mich meine Drachen und anderen Lichtfilzlinge auf den Drachenweg in die Meisterschaft geschickt hatten. Wie ich so nach und nach in ein neues Bewusstsein aufwachte, fand ich dann ebenfalls wert, festgehalten zu werden. Es wurde ein dickes Manuskript, aus dem ich schließlich aus 1200 Normseiten diese 400 Seiten herausdestillierte. 

 

Diese Zusammenfassung als TB lasse ich auslaufen.

 

Mittlerweile finde ich es schade, dass bei der Kürzung/Komprimierung so viel Wichtiges, Witziges und Schönes verloren gegangen ist. So bin ich wieder zu den originalen Geschichten in mehreren Bänden zurückgekehrt, die ich bald in Neuauflage gedruckt vorlegen möchte. Als Ebook mag diese komprimierte Version dennoch weiter ihre Fans finden.



Die Reise mit den Lichtfilzlingen® endet mit der Entdeckung meiner Lebensaufgabe: Den Drachen und dem Drachenweg®


Eigentlich drehte sich nach meinem Burnout im Jahre 2003 alles in meinem Leben nur noch um Heilung, um Spiritualität und um Gott. Doch dann entdeckte ich das Filzen und das größte Abenteuer meines Lebens begann. Wer hätte gedacht, dass ich damit zu einer kreativen Forschungsreise aufbrechen würde, bei der es immer mehr um Bewusstsein, Drachen und bewusstes Erschaffen ging!

 

Mit dem Filzen lernte ich die Kommunikation mit meinem Unter- und Überbewusstsein kennen und schätzen. Ich zog buchstäblich alle meine Schattenwesen aus dem Hut und in meine Bewusstsein - durchs Filzen.

 

Meine verrückten Lichtfilzlinge stellten schnell meine sämtlichen Grundannahmen (als Akademikerin) zu dieser Realität auf den Kopf: Da begann plötzlich ein Wasserstrahl mit mir zu reden, und erst hinterher stellte sich heraus, dass mich mein Kobold Theo foppte. Alles um mich herum wurde immer lebendiger und lustiger. Aber auch anstrengender. Denn meine neuen Filzgeschöpfe hatten zu fast allem eine eigene Meinung. Sie wussten zum Beispiel genau, zu wem sie wollten. Dass der sie vielleicht nicht bezahlen konnte, war da noch das geringste Problem. Oft habe ich sie gerne verschenkt oder gegen Heilsitzungen getauscht, die ich damals auch immer noch brauchen konnte. Auch sonst waren sie viel lebendiger als gewöhnliche Kuscheltiere und verwickelten mich in allerhand Scherereien...

 

Alle diese verrückten Geschichten sind wirklich so passiert! Mein amüsanter und absolut biografisch authentischer Weg der Puppen, der am Ende in "Drachenweg" umbenannt werden musste, nimmt auch die Leser mit auf die Reise durch einen Dschungel an Ideen, Erfahrungen und verschiedenen Stufen von Bewusstsein. Aus der Suche nach Gott wird schließlich die Suche nach meiner Lebensaufgabe, die ganz viel mit Drachen zu tun hat.

 

Wenn ich diese Anekdoten nicht gesammelt hätte und auch meine damaligen Überlegungen mit dazu, ich könnte es kaum fassen, wie unglaublich unbewusst ich damals war, so gutgläubig und blauäugig! Und ich könnte mich auch wohl kaum noch erinnern, wie zäh der Aufwachprozess aus der Matrix verlief! Ich war wohl besonders schwer von Begriff.

 

Heute sehe ich mich als post-spirituelle Bewusstseinsforscherin, eine Meisterin im bewussten Erschaffen. Ich übe mich darin, eine Meisterin zu sein und blicke augenzwinkernd zurück - und voll Verständnis für alle meine Leser, die sich noch mittendrin in ihrer Suche befinden.

 

Auf Amazon erinnert man sich noch an den Vorläufer...

 

Sobald mein aktuelles Buchprojekt "Fröhlich durch den Weltuntergang" erschienen ist, werde ich eine Neuauflage für "Hurra, die Lichtfilzlinge kommen" starten, die dann in den Handel kommt. Bis dahin gibt es noch Restexemplare - jedoch nur bei mir.